#1 New Phyrexia Prerelease am 07.05.11 von B345T 28.04.2011 09:22

Die Phyrexianer haben gewonnen, die letzten verbliebenen Mirraner zittern in ihren Höhlen vor sich hin - Time for Resistance or Time for Eradication? It's your choice!

Am Samstag, den 07.05.11 um 9 Uhr,werdet ihr vor allen anderen die Gelegenheit haben, die neue Edition NEW PHYREXIA anzutesten. Gespielt wird wieder im Daetz-Centrum in Lichtenstein, bitte meldet euch hier im Forum bzw. direkt im Laden an.

#2 RE: New Phyrexia Prerelease am 07.05.11 von Marian 28.04.2011 14:55

avatar

Bin dabei!!

#3 RE: New Phyrexia Prerelease am 07.05.11 von AndiR 28.04.2011 15:04

avatar

Dabei

#4 RE: New Phyrexia Prerelease am 07.05.11 von Gilgamesh 29.04.2011 15:19

avatar

dabei;)

#5 RE: New Phyrexia Prerelease am 07.05.11 von ablaZe 29.04.2011 15:42

avatar

bin dabei

#6 RE: New Phyrexia Prerelease am 07.05.11 von Vimir 01.05.2011 14:07

avatar

da sinn wir dabei... das wird prima...

#7 RE: New Phyrexia Prerelease am 07.05.11 von Gilgamesh 05.05.2011 20:02

avatar

noch mal zur Sicherheit: gehts nu 9 Uhr oder 10 Uhr los? Hab 2 verschiedene infos^^

Nich das ich noch zu früh aufsteh;)

und was wird gespielt? wieder sealed oder irgend n Fraktionszeugs???

thx für die Infos... Jan

#8 RE: New Phyrexia Prerelease am 07.05.11 von AndiR 09.05.2011 07:36

avatar

So, war ein schönes Turnier und da ich grad ein wenig Zeit habe, versuch ich mich mal an einem kleinen Turnierreport.
Ich versuch alles so genau wie möglich zu rekonstruieren, kann aber durchaus sein, dass sich ein paar Fehler eingeschleichen

Zum Start: Mein Scars Pool enthält als Rares einen Archangel, einen Architekten und einen alten Golem. Nicht schlecht, aber den musste ich ja abgeben. Frage des Spielers, der am Ende mit meinem Pool 4:1 stand: "Der Golem ist spielbar, oder?". Als ob der nicht mit dem Archangel ne kleine Kombo in Sich wäre...

So, was hatten meine Scars Packs an Rares? Shape Anew, Asketentum und dann doch noch eine Bombe in Form eines Dämonen.
In den NPH Boostern grinsten mich dann ein Ausklang des Lebens, eine Geätzte Monstrosität und ein Hexender Parasit an. Nicht schlecht, aber wenn ich von mehreren Pools mit Karn oder gleich 2 Prätoren hörte, war ich doch nicht soooo zufrieden.

Mein Deck sah dann auch wie folgt aus:

8 Ebenen
8 Sümpfe

1 Blendender Seelenfresser
1 Blinde Eiferin
1 Klonhülle
1 Geätzte Monstrosität
1 Glimmergeweih Hirsch
1 Glitzerfalke
1 Golem Handwerker
1 Graphitmyr
1 Gruft Skirg
1 Hexender Parasit
1 Legierungsmyr
1 Rasierklingen-Hippogryph
1 Scharfrichter-Dämon
1 Vampire vom trostlosen Zirkel

1 Ausklang des Lebens
1 Erzwungene Anbetung
1 Gitaxianer Sonde
1 Grimmige Heimsuchung
1 Infektion Einimpfen
1 Makelloser Talisman
1 Sichelschnetzler
1 Segen des Apostels
1 Ursprungs-Spruchbombe
1 Zugriff der Dunkelheit

Zum Deck an sich: Es zeigt sich die enorme Removaldichte des Formats, nicht schlecht. Es gibt im Deck einige Synergien, zum Beispiel Parasit + Monstrosität, Hippogryph + Artefakte, Phyrexianisches Mana + Talisman/Skirg.
Insgesamt war ich recht zufrieden, ab und an sind Sichelschnetzler, Glitzerfalke oder der Graphitmyr rausgeflogen, meist kamen dan Mine und Remember the Fallen (später Main) rein. Im letzten Spiel dann auch das Ebenbild um Lösungen für Karn zu finden (Nein, hat nicht geklappt )

Bemerkenswerte Sidebordkarten waren:
1 Gedenke der Gefallenen (landete ab Runde 3 im Main)
1 Gremlin-Mine
1 Moriok Ebenbild

Sowie der nicht eingesetzte rote Plan (eventuell statt Weiß):
1 Abschießen
1 Gefallener Eisenmagier
2 Bombardierende Oger
1 Rasierklingenschwein
1 Flüssigmetallanstrich
1 Eisenmyr

Ich weiß nicht ob ich Rot hätte spielen sollen, Weiß erschien mir einfach unendlich stärker... Was sagt ihr?
Gedenke der Gefallenen hatte ich übrigens gegen dieses Removalfeld und ca. 4 Ausklang des Lebens unter den anderen 30 Spielern einfach unterschätzt...

Nun zu den Games an sich:

Runde 1 gegen Philipp Naumann:

Hier zeigt sich auf meinem Lebenspunkteblatt erstmals der Talisman. Ich gewinne das Spiel 26 zu 0 Lebenspunkten dank des Talismans (12 Life) und der Etched Monstrosity/Hex Parasite Kombo. Die Gitaxianische Sonde bewährt sich hier übrigens das erste Mal uznd ich weiß, das er Grasp auf der Hand hat, den ich umspielen/ziehen muss, sobald er mir doppelschwarz zeigt. Auch auf Untamed Might auf einen seiner Infekter muss ich achten. die Sonde ist einfach unheimlich stark, die Lebenspunkte fallen dank Talisman und Skirg gegen einen Infekter einfach nicht ins Gewicht. Poison Marken hatte ich übrigens glaube ich 2.

Im 2. Spiel startet er mit dem grünen Infect Elf, dank der Sonde weiß ich aber wieder was ich umspielen muss und wenn ich meine Aufzeichungen richtig deute, gewinnt mir der Dämon das Spiel.

Runde 2 gegen Thomas ähh, nee, doch eher Torsten Anders:
2 recht schnelle Spiele, von denen ich anhand der Aufzeichnungen nichtmehr allzuviel weiß... Im ersten Spiel zeigt er mir seinen Rotsplash für Abschießen. Ich gewinne glaube dank Dämon ziemlich zügig und weiß auch durch die Sonde wieder, was ungefähr auf mich wartet. Im 2. Game gibts dank Rustet Relic von ihm böse Haue, aber auf 7 Leben kann ich mich stabilisieren. Bei ihm liegt ein Eisenmyr und bei mir fliegt der Dämon , würde ihn in 2 Runden töten. Ich bin auf 6 Leben. Ich weiß, er hat Glissa's Hohn auf der Hand. Räumt er meinen Dämon ab, ist mein Board leer. Spiel ich meine Monstrosität, kann er mich auf 5 runterbringen und dann Abschießen. Ich lege trotzdem das Artefakt, es stirbt aber er zieht das Abschießen nicht! Glück gehabt und gewonnen

Runde 3 gegen Hasselhorst, Marcel

Im ersten Spiek zeigt sich mal wieder der Talisman und meine Lebenspunkte steigen stetig. Allerdings hängt er auch auf 2 Ländern und muss seine ersten beiden Kreaturen den Ausklang des Lebens näherbingen. Ich gewinne locker. Denkste. Mit 3 Mana kommt das Sword of Body and Mind. Kurz danach (ein Seelenfresser ist nicht genug) bin ich geschlagen und ziemlich stark vergiftet. Mythic for the Win...

Spiel 2 startet er wieder schnell mit einem Legionär aus Porzellan in Turn 2. Ich kann lange genug standhalten um mit dem Carnifex Demon so ziemlich alles abzuräumen und gewinne. Auch der Talisman zeigt sich hier wieder von seiner besten Seite.

Im dritten Spiel startet er wieder wie die Feuerwehr mit Thopter und Legionär, was für ein Aggrostart. Runde 5 darf ich mich dann entscheiden (wisst ihr eigentlich wieviel der Legionär tötet ohne mit der Wimper zu zucken? Wusste gar nicht wie Widerstandsfähig Porzellan ist!): Clone Shell oder Vampire? Dank einem Myr Token will ich mit den Vampiren noch ein wenig Leben ziehen und entscheide mich für die Shell. Ich finde: 2 Länder, Life's Finale und einen Seelenfresser. Das Finale als 2. von oben! Mist. Ich sterbe dann später an einem Platinum Emperion während der Seelenfresser endlich den Legionär in den Griff bekommen hatte... Welche Mythic hatte ich nochmal im Pool? Der war nur ein Chumpblocker gegen das Emperion

Runde 4 gegen den Thomas Winkler (Vimir):

Ich weiß bereits, dass er den schwarzen Kanzler (sowas gibts wirklich!!!) und den Ausklang des Lebens hat.
In Spiel 1 haut er mich auf 4 Leben runter, sperrt ein paar Züge vorher meine Monstrosität im blauen "Enttapp nicht, verlier Leben!" Zauber ein und beschließt dann den Ausklang des Lebens gegen meinen Dämon zu zünden. Irgenwie hab ich noch massig Karten auf der Hand. Unter anderem den Hippogryph, den handwerker und den Talisman. Ich gewinne das Spiel dann auch auf 10 Leben

In Spiel 2 gedenke ich im Anschluss an den Ausklang des Lebens meiner Gefallenen (Der Ausklang schmeißt die Teile aus der Bibo in den Friedhof, nicht wie ich mal dachte ins Exil) und habe somit Handwerker und Dämon auf meiner Hand, welche mir dann auch umgehend das Spiel gewinnen. Auch hier gibt mir der Talisman wieder 9 Leben!

Runde 5 gegen Jens Kessler:

Ja ich spiele ein controlliges Deck und muss jetzt gegen Karn ran Ein 4:1 würde mich eventuell unter die ersten 3 bringen, derzeit bin ich 4.

In Spiel 1 lasse ich ihn beginnen. Ich töte seine ersten Kreaturen, schicke eine Sonde aus unde sehe: Horizont Spruchbombe, Graphitmyr und Karn! Bei ihm liegt immer noch der Spellskite aus Runde 2. So, was macht Karn im Limited? Zuerst tötet er meinen größten Angreifer, dann exiliert er mir meine vorletzte und letzte Handkarte und tötet meine nachgezogene Kreatur. Ach ja, zwischendurch spielt Jens auch noch andere Kreaturen, Karn kostet ja nur einmal 7

Spiel 2 beginne ich, mach einen auf aggressiven Beatdown und gewinne ziemlich zügig. Nice, bitte nochmal!

Spiel 3: Ich beginne wieder kann seine ersten Kreaturen gut entsorgen (Life's Finale tötet viel, findet aber Karn in seiner Bibo nicht, also weiß ich wo der wieder ist!). Dann haut in der Dämon auf 6 Leben! Er im Upkeep: Ich brauch noch ein Mana! Zieht, legt Land und hat 6 Mana. Ich so: "Brauchste aber noch ein 7. für Karn!" "Er ja, auch für die andere Lösung brauch ich ein 7.! Oder? Warte, das ist doch phyrexianisches Mana!" Und schießt meinen Dämon mit 6 Schaden aus dem Himmel
Er ist auf 4, ich spiele einen Angreifer, er Karn, Karn tötet Angreifer, meine Hand ist leer, Karn geht auf 11, tötet meinen letzten Angreifer und ein Phyrexianischer Moloch, der sich auf seiner Hand vor dem Ausklang des Lebens versteckt hatte, haut mich Mithilfe eines Nim-Deathmantle's zu Matschebrei, während Karn gemütlich Blocker entsorgt.
Wer sagte nochmal zu Beginn zu mir: "Karn kann doch nix!"

Schade, war ber trotzdem verdammt lustig das Turnier, nur die Übermacht der Mythics macht mir doch ziemlich Angst. Es gibt einfach zuviel gute Karten, die das Spiel allein gewinnen können.
Bin schon aufs Draften gespannt, hoffe der Bericht hat euch gefallen

Grüße, Andi

#9 RE: New Phyrexia Prerelease am 07.05.11 von B345T 09.05.2011 09:10

Sehr schöner Bericht

Ich versuch mal noch die Final Standings ranzukriegen.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz